Willkommen im Speicherkarten-Dschungel

Willkommen im Speicherkarten-Dschungel

Speicherkarten sind in der digitalen Fotografie nicht mehr wegzudenken. Was früher das analoge Filmmaterial war, wird heute digital auf Speicherkarten abgespeichert. Die Daten werden mit der sogenannten Flash-Speicher-Technologie abgelegt. Während in den letzten Jahren sich der Markt etwas konzentriert hatte auf bekannte Karten, wie die SD Karte (Secure Digital Memory) oder CF Karte (CompactFlash), kommen jetzt doch wieder neuer Karten auf den Fotografen zu. 

Mit dem Aufkommen von hohen Bildraten für Fotos, aber vor allem auch im Bereich Video und 4K waren die Hersteller gezwungen, auch die Technologie des Speichermediums weiterzuentwickeln. Klar, mehr Auflösung auf dem Sensor in einer höheren Reihengeschwindigkeit erzeugt mehr Datenvolumen, die weggeschrieben werden muss. Ist eine Kamera nicht in der Lage die Daten wegzuschreiben, würde sie den Datenstrom abbrechen, das würde bedeuten das Video würde einfach bei der Aufnahme unterbrochen werden.

Hier mal aktuell 3 Speicherkarten Beispiele für fixe Karten, die aktuell eher den professioneller Foto- oder Videokameras vorbehalten sind:   

XQD Speicherkarten

Das von Sony entwickelte Speichermedium könnte von weitem leicht verwechselt werden mit einer bekannten CF-Karte, doch irgendwie passen die Abmessungen nicht überein. Die erste Kamera mit einem XQD-Kartenslot war die Nikon D4. Die Schreibgeschwindigkeit bei den Karten beträgt beim Schreiben 400 MB/s und ca. 440 MB/s beim Auslesen. Die Karten sind stoßfest, magnetsicher, antistatisch und bruchfest.

Sony-Speicherkarte aus der QDM-Serie schwarz / silberfarben 64 GB
  • Die Sony XQD g-Serie ist in der Lage bis zu 440 MB/s Read Geschwindigkeit und 400 MB/s Schreibgeschwindigkeit gibt Ihnen die Geschwindigkeit für High 4 K Video benötigt
  • Bietet zuverlässige Aufnahme von 4 K Videos während des zu vermeiden Speed Abbau.
  • Erhältlich in 32, 64 und 128 GB bieten bis zu 40 Minuten Intra 422 von 4 K XAVC 60P (600mbps)

CFast Speicherkarten

Fast im selben Zeitraum zu den XQD Karten wurden auch die CFast Karten auf den Markt gebracht. Sie liefert Schreibgeschwindigkeiten von bis zu 450 MB/s und beim Auslesen der Daten eine Datenrate von bis zu 525MB/s. Auch hier liegt bei der Karte das Hauptaugenmerk auf der schnellen Übertragung der gestiegenen Datenmenge. Bei den meisten Herstellern ist die minimale Schreibgeschwindigkeit mit 130 MB/s angegeben. Die Karten gibt es meist in den Größen bis zu 512 GB.

Angebot
SanDisk Extreme Pro 128GB C-Fast 2.0 Speicherkarte mit bis zu 515MB/s
  • Für die neue Generation hochleistungsfähiger Kameras und Camcorder, basierend auf der Technologie CFast 2.0
  • Extreme Datenübertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 515 MB/Sek., Schreibgeschwindigkeit von bis zu 440 MB/Sek. (2933X)
  • Einsatzbereit zur Aufnahme von 4K-Videos in Kinoqualität (4096 x 2160 p)

CFexpress Typ B Speicherkarten

Neu im Bunde für den Bereich Spiegelreflex- und Systemkameras ist die CFexpress Karte Typ B. Highlight ist hier die Datenrate im Schreibmodus von bis zu 1400 MB/s , die Lesegeschwindigkeit beträgt 1700 MB/s. Die Karte wird vor allem in den Kameras eingesetzt, die zum Beispiel viel im Bereich Kinoproduktion unterwegs sind. Beliebt ist da das Arbeiten im sogenannten RAW-Modus, der ja auch in 5,9K bei der Canon EOS-1 DX Mark III (siehe P-Y-C Bericht) eingesetzt ist. Interessant ist ebenfalls, dass einige Kameramodelle mit einem XQD-Kartenslot auf CFexpress Unterstützung umgerüstet werden kann. Dies geschieht durch eine neue Firmware, wie zum Beispiel bei der Nikon Z6 und Nikon Z7 Serie.

Angebot
SanDisk Extreme PRO CFexpress Speicherkarte Typ B 64 GB (Lesegeschwindigkeiten bis 1500 MB/s, für RAW 4K-Video, XQD-Kompatibilität, RescuePro Deluxe Wiederherstellung Software)
  • Mehr Geschwindigkeit als andere KartenHochgeschwindigkeit, fortlaufende Aufnahme und verbesserte Workflow-Effizienz weit über das hinaus, was existierende SanDisk-Speicherkarten liefern können, durch Lesegeschwindigkeiten von bis zu 1. 700 MB/Sek. und Schreibgeschwindigkeiten von bis zu 1. 400 MB/Sek.
  • Ruckelfreie 4K-Video-LeistungDas CFexpress-Design macht 4K-Videoaufnahmen im RAW-Format mit einer nachhaltigen Leistung bei geringer Latenz für Ihre Videoaufzeichnung
  • XQD KompatibilitätDie Karte mit ausgewählten XQD-Kameras ist abwärtskompatibel, die mit Firmware zur Aktivierung von CFexpress aktualisiert werden kann, die CFexpress-Karte Typ B verbindet vorhandene Geräte mit der Technologie der Zukunft.

Was alle neuen Karten leider gemeinsam haben ist, wenn sie neu am Markt sind, sind sie relativ teuer. Je mehr Modelle aber eine Karte nutzen, desto günstiger wird das Speichermedium. Hoffentlich trifft diese Aussage auch hier zu.

Letzte Aktualisierung der Amazon Preise am 14.05.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Weitere Spannende Artikel